The International Golf Star Classification

Liebe Mitglieder,

nach der Beschlussfassung der Niedersächsischen Landesregierung am vergangenen Freitag, den Schulbetrieb vom 16. März bis zum 19. April 2020 einzustellen und den aktuellen politischen Erklärungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel, wandten sich das Präsidium und der Vorstand des LandesSportBundes (LSB) Niedersachsen mit dieser Erklärung an die Sportvereine, Landesfachverbände sowie an die Sportbünde als Gliederungen des LSB:

„Der LSB empfiehlt seinen Mitgliedsvereinen und -verbänden ab sofort die vollständige Einstellung des Wettkampf- und Trainingsbetriebes zunächst bis zum 19. April 2020. Darüber hinaus empfehlen wir die Absage bzw. Verschiebung aller sonstigen Veranstaltungen, Aktivitäten und Maßnahmen in dem genannten Zeitraum.“

Dieser Empfehlung möchten wir folgen und mitteilen, dass die anstehende Mitgliederversammlung am Samstag, den 28. März 2020 nicht stattfindet und auf einen späteren Termin verschoben wird.

Wir bitten darüber hinaus um Verständnis, dass wir

  • alle geplanten Turniere
  • DiDaGo-, HeMiGo-, Schlossgeister- und Amigo-Spieltage
  • Kinder-, Jugend-, Damen- und Herrentraining
  • alle geplanten Schnupperkurse
  • den „Aufräumtag“
  • den „Tag der offenen Tür“

bis einschließlich 19. April 2020 absagen. 

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist uns wichtig. Daher bleibt das Sekretariat für den Publikumsverkehr ab sofort ebenfalls bis zum 19. April 2020 geschlossen. Selbstverständlich können Sie sich telefonisch während der geltenden Öffnungszeiten an die Mitarbeiterinnen wenden. Nutzen Sie für dringende Fälle auch Anrufbeantworter und Mail.

Weitere aktuelle Mitteilungen werden wir über unsere Internetseiten veröffentlichen. (www.hamelner-golfclub.de oder www.golfführerschein.de).

Durch das Robert-Koch-Institut wird die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland derzeit insgesamt als hoch eingeschätzt.Im Allgemeinen sollen jegliche Kontakte auf das Notwendigste reduziert werden. Es ist seitens des Bundes entschieden, den Sportbetrieb auf öffentlichen und privaten Sportanlagen zu untersagen. Anhaltspunkte, dass solche Regelungen etwa nicht für Golfanlagen gelten, liegen dem DGV nicht vor. Über den genauen Erlasswortlaut wird derzeit diskutiert.  Wir appellieren an Ihr Verantwortungsbewusstsein, dieses bei Ihren Entscheidungen für Freizeitaktivitäten zu berücksichtigen.

Die derzeitige Situation ist für uns alle außergewöhnlich und greift in vielen Bereichen tief in unseren Alltag ein. Niemand mag sagen, was richtig oder falsch ist. Daher bitten wir alle um Verständnis für unsere Entscheidungen. Achten Sie auf sich selbst, aber denken Sie auch insbesondere an diejenigen Menschen, für die das Virus besonders gefährlich ist. Passen Sie auf sich auf!

Der Vorstand