Sie möchten einen Beitrag einreichen, haben aber noch keine Zugangsdaten.

Dann kontaktieren Sie bitte das Sekretariat oder den Administrator.

Sie werden Ihnen gern einen Zugang einrichten.

  Sekretariat
Telefon:  0 51 54 / 987-0
E-Mail:  info(at)hamelner-golfclub.de
   
Admin: Claus Mandalka
Mobil: 0151-16713206
E-Mail: nbgolfer(at)arcor.de

 

 

Berichte

 Juli.2017

   
   
   
 

 

 

 

 

15.07.17

Mitten in den Sommerferien war das Finalturnier der Samsonite-Serie platziert.
Schön, dass die Wertungs-Führenden fast alle teilnehmen konnten.

Auf 5 Bahnen gingen die Flights mit den aussichtsreichsten Kandidaten der 5 Klassen quasi gegeneinander ins Rennen um die letzten Pünktchen.
Da lagen die Nerven teilweise blank und so mancher kurze Putt wurde doch noch verschoben. Andere gaben Vollgas, weil sie relativ große Rückstände aufholen wollten.

Durchgesetzt mit wirklich guten Ergebnissen haben sich Doris Schöpp, Claus Mandalka, Michael Groeger, Dr. Christian Düerkop und Gerd-G. Henke. Respekt! Möge Euch das Glück für die Regionalfinals weiter treu bleiben – hier geht es um eine tolle Reise nach Mauritius!
Die Tageswertung gewannen heute Doris Schöpp, Claus Mandalka, Michael Groeger, Michael Röntgen und Dr. Harald Kluge. Auch hierzu herzliche Glückwünsche! Ab sofort konzentriert sich beim Monatsrattenfänger wieder alles auf die Jahreswertung. Hier führen z.Zt. Michael Groeger, Uwe Schulz und Dr. Christian Düerkop. Viel Erfolg in den verbleibenden 4 Turnieren!

Karsten Steinmann hat diesen Bericht erstellt. Danke dafür

13.07.2017

Das First Reisebüro Hameln hat zum Turnier geladen. 55 Golfer sind dieser Einladung gefolgt und ich denke, diese 55 würden jederzeit wieder zu diesem Turnier kommen. Das Wetter war zwar nur durchwachsen, aber dafür wurde ansonsten viel geboten.

Jeder Teilnehmer hat einen Gutschein bekommen, den er bei seiner nächsten Reise bei First einlösen kann. Die Ausrichter Frau Zielonka und Herr Schridde haben zum Frühstück und zu einem Grillbuffet nach dem Spiel geladen und auch eine Rundenverpflegung spendiert.

Das sind wunderbare Turniere mit einer Rundum-Verpflegung und auch noch schönen Preisen. Da spielt man doch gern mit.

Brutto bei den Damen hat Charlotte Humm, GC Bad Pyrmont, gewonnen. Den 2. Platz hat Christine Reisdorf, Hamelner Golfclub, für sich entschieden, gefolgt von Ina-Maria Wennemann, GC Weserbergland.

Bruttosieger bei den Herren wurde Michael Groeger, Zweiter Thomas Hapke und Dritter wurde Ilja Schlegel, alle Hamelner Golfclub.

Nettosieger bis HCP 24,7, wurde Dr. Christian Düerkop. Niels Osten wurde Zweiter und den dritten Platz belegte Michael Nölle.

In der 2. Nettoklasse wurde Malgorzata Kuleta Siegerin, gefolgt von Mirja-Kathleen Meyer und Manfred Meyer.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern.

13.07.2017

Aus der Serie Living Hope wurde am 25.6. ein weiteres Turnier gespielt. 18 Teilnehmer spielten auf dem Baron von Münchhausen-Platz bei trockenem, aber nicht sehr warmen Wetter.

Den Bruttosieg erspielte sich Ulla Siedenhans vom Golfclub Paderborner Land.

Dietgard Reith vom Golfclub Gut Frielinghausen belegte den 1. Netto Platz. Horst W. Meyer, Matthias Bachmann, Dr. Joachim Hundrieser und Helga Wellhausen, alle vom Hamelner Golfclub, belegten die Plätze 2 5..

Nearest to the Pin hat Matthias Bachmann gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch !

...and the Winner is .... Dr. Christian Düerkop

ideales Golfwetter für 60 Teilnehmer. Da hat unser Präsident, Friedrich-Wilhlem Müller, ganze Arbeit geleistet. Nicht zu warm und nicht zu kalt, kein Regen, aber etwas Wind (ok, manchmal auch etwas stärker), so hat der Präsident das Wetter zu seinem „Tag“ bestellt..
Die Stimmung war, wie das Wetter, sehr gut.

Nach dem Turnier gab es erstmal Zeit zum Umziehen. Und am Abend wurde es dann spannend.

Bis dann der Gewinner des Präsidenten Cups 2017 verkündet wurde: Dr. Christian Düerkop, der durch seine modische Kleidung immer einen Farbpunkt auf unserer Anlage bietet, konnte den Wanderpokal für seinen Super-Erfolg in Empfang nehmen.

Herzlichen Glückwunsch, Christian, ein toller Erfolg !

 

   Prsidentencup2017 002                                                                  
       

Prsidentencup2017 009

 Prsidentencup2017 010  Prsidentencup2017 011  
 Prsidentencup2017 012  Prsidentencup2017 013  Prsidentencup2017 014  
  Prsidentencup2017 015    

 

 

05.06.2017

Beim Monatsrattenfänger auf LvR wollten 32 Teilnehmer das Pfingstwochenende ganz locker ausklingen lassen. Einer war dabei zu locker: Uwe Manderla spielte glatt ein Hole in One auf der 11 und notierte so schlanke 5 Punkte auf seiner Karte. Da blieben selbst die Spaziergänger auf der Straße stehen und warteten geduldig bis Uwe den Ball aus dem Loch nahm. Freudig stießen alle Teilnehmer bei der Siegerehrung auf sein Wohl an. Herzlichen Glückwunsch!

Die Klassensieger hießen heute Gerd-G. Henke, Marco Kurzynsky und Dr. Christian Düerkop, dem der Gewinn des Präsidentencups am selben Wochenende offensichtlich nicht reichte.
Im Brutto gewannen Doris Schöpp und Uwe Schulz (40 Netto/28 Brutto). Auch Uwe hatte am Tag davor schon 38 Punkte reingebracht.
Bei so vielen guten Ergebnissen wollte selbst der Präsident nicht zurückstehen. Führender in der Jahreswertung ist nämlich z.Zt. Friedrich-W. Müller mit glatten 100 Punkten.

Am Samstag 15.July startet das Finalturnier der Samsonite-Serie. Dann stehen auch die 5 Teilnehmer der Regionalfinals fest. Claus Mandalka hat übrigens das Weltfinale vor ein paar Wochen in der Karibik sehr gut gefallen!

Dieser Beitrag ist von Karsten Steinmann. Vielen Dank dafür.

26.05.2017

Die Golf Star Trophy wurde am 26.5. auf unserem Baron von Münchhausen-Platz gespielt. 44 Teilnehmer haben den Vatertag lieber auf dem Golfplatz als bei anderen Unternehmungen verbracht und wurden mit einem schönen Golftag belohnt.

Es gab etliche Unterspielungen. So konnten sich Gertrude Molgedey, Ulla Siedenhans, Dirk Dehne, Matthias Bachmann, Patrick Schimanke und Thomas Jakubowski über ein neues Handicap freuen.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern !

 

Am 07.12.2016 war es wieder so weit, die HeMiGos trafen sich im Mercure Hotel zum Saisonabschluss.

Das geplante Turnier vorher konnte witterungsbedingt nicht stattfinden, dem traditionellen Gänseessen stand jedoch nichts im Wege. Fritz Henning Jürgens hatte wieder ein Menue der Extraklasse für die Rattefänger vorbereitet; angefangen mit einer Suppe mit Shrimps, fortgesetzt mit dem excellenten Gänsebraten, konnten noch wenige den opulenten Nachtisch bewältigen.

Captain Udo Ogrodowski gab einen Rückblick auf die abgelaufene Saison. Von 34 Spieltagen fielen nur 2 wegen schlechtem Wetter aus. Alles verlief sehr harmonisch, die Gastmannschaften wurden gut bewirtet und die einzelnen Turniersieger mit "golferüblichen" Preisen bedacht. Besonderer Dank ging an die Mitglieder, die ein Turnier in Form von Sachpreisen und kulinarischer Versorgung, gesponsert hatten. Das waren immerhin sieben !!! 

 

Die Harmonie bei den Rattenfängern hatte sich offensichtlich im Cub herumgesprochen, 5 neue Mitglieder traten im Laufe der Saison ein. 3 davon übrigens so jung, dass unser Altersdurchschnitt nach unten ging.

Was wäre ein Saisonabschluss ohne Preise für erbrachte Leistungen. Bereits auf dem Spielplan für die Saison 2016 waren 3 Wertungen ausgeschrieben:

1.) Summe der 10 besten Stablefordergebnisse aus alle vorgabewirksamen Spielen:

  1. Platz Benno Leidisch mit 361 Punkten
                 2. Platz                        Udo Ogrodowski mit 351 Punkten
  3. Platz Winfried Bartles mit 350 Punkten


2.) Höchstes Stableford-Einzelergebnis aus allen vorgabewirksamen Spielen:

  1. Platz Anton Ruscheinsky mit 42Punkten (im Stechen)
                 2. Platz                        Georg Sgarz mit 42 Punkten
  3. Platz Dr. Ludwig Grüter mit 40Punkten


3.) Häufigste Teilnahme an allen Spielen:

1. Platz Benno Leidisch mit 25 Teinahmen
                 2. Platz                        Wilfried Haase mit 23 Teilnahmen
3. Platz Udo Ogrodowski mit 23 Teilnahmen


Captain Udo ehrte alle Gewinner mit "Flaschen" und Bällen unter peinlichster Einhaltung des Limits, nicht den Amateurstatus zu verletzen. Es war ein toller Abend, ausgezeichnetes Essen, schöne Preise und allerbeste Stimmumg. So kann's weitergehen, die Vorfreude auf nächstes Jahr ist heute schon allgegenwärtig.

28.8.2016

Die Clubmeisterschaften 2016  wurden vom 26.8. - 28.8. ausgetragen.


Viele Golfer wünschen sich Sonnenschein und trockenes Wetter für ihre Turniere, aber an diesem Wochenende waren manchen Teilnehmern die Temperaturen dann doch etwas zu hoch. Weit über 30 Grad stieg das Thermometer . Da kamen die gesponserten Getränke von Michael und Jasmine Hensel gerade recht und wurden von allen dankbar angenommen.So mussten die Spieler nicht die vielen, bei dem Wetter nötigen Getränke, mit auf die Runde nehmen.
Während die Seniorinnen und Senioren erst am Samstag in das Geschehen eingreifen mussten, waren die Damen und Herren der AK 50 schon am Freitag unterwegs.

Bei den Damen lagen Claudia Reisch, Siegerin in 2015, und Christine Julie Tobisch mit je 99 Schlägen vorn. Bedauerlicherweise konnte Claudia an den anderen Tagen, wegen Krankheit, nicht mehr teilnehmen.
So holte sich Arlett-D. Groeger den Titel, Christine Julie Tobisch wurde 2. und Manuela Schulz belegte den 3. Platz.

Bei den Herren sah nach Runde 1 alles nach einem Durchmarsch für Claus Mandalka aus. Er belegte am Freitag mit 83 Schlägen Platz 1 und führte vor dem 2. und 3. Platz mit 4 bzw. 5 Schlägen. Am 2. Tag wendete sich das Blatt. Stefan Wietschorke spielte sich vom 2. auf den 1. Platz und auch Gregor Linkewitsch zog an Claus vom vorbei und belegte Platz 2. Am 3. Tag zeigte sich Claus Mandalka kampfstark und holte sich den Titel vor Stefan und Gregor.

Bei den Seniorinnen AK 65 war das Feld sehr überschaubar. 3 Teilnehmerinnen hatten gemeldet. Hier führte Petra Strempel am 1. Tag. Am 2. Tag setzte sich dann Maria Klaushenke mit insgesamt 143 Schlägen an die Spitze und ist somit Clubmeisterin 2016 bei den Seniorinnen. Petra Strempel wurde mit 154 Schlägen 2. und Dagmar Jankowski belegte Platz 3 mit 156 Schlägen.

Die Senioren traten mit 10 Herren an. Nach Tag 1 führte Siegfried Strempel mit 89 Schlägen. Knapp dahinter lag Ilja Schlegel mit 90 Schlägen auf Platz 2 und den 3. Platz belegte Winfried Bartelt mit 100 Schlägen. Und diese Reihenfolge bleib auch am Sonntag so. Siegfried Strempel wurde Clubmeister 2016.bei den Senioren.

 

Herzlichen Glückwunsch Arlett-D. Groeger, Claus Mandalka, Maria Klaushenke und
Siegfried Strempel zur Clubmeisterschaft 2016.


Allen Teilnehmern herzlichen Dank für die Teilnahme.

                                                                                                                                 

 

 

07.06.2016

Am Samstag den 07.06. sind wir mit 5 Jugendlichen (Pascal Wendler, Moritz Sporleder, Carolin und Christoph Graetsch und Finja Wietschorke) zum Osnabrücker GC gefahren um unseren 2. Spieltag in der Jugendliga Nord zu bestreiten.
Auch diesmal waren wir leider nur mit 5 Spieler dort und hatten deshalb kein Streichergebnis.

Die Leistung der Jugendlichen ist aber wieder phänomenal gewesen. Pascal Wendler konnte mit einer Unterspielung überzeugen, Christoph Graetsch ist in seiner Hcp-Klasse 3. geworden und Finja hat endlich ihre erste Unterspielung geschafft und kegelte ihr Hcp mit 48 Nettopunkten von 54 auf 42 und hat ihre Klasse damit gewonnen.

Das Mannschaftsergebnis war deshalb wirklich spitze, und wir haben den 2. Platz in der Gesamtwertung belegt.

Wir können auf unsere Jugendlichen wirklich stolz sein.

Jugend03